Glänzendschwarzer Getreideschimmelkäfer

Biologie:

Ca. 5-6 mm lange, schwarzbraune Käfer. Sehr langlebig (bis zu 3 Jahren). Die Käfer haben zwar gut entwickelte Flügel, fliegen aber nicht. Eiablage: bis zu 2600 einzeln auf dem Substrat. Die gelbbraunen Larven werden bis zu 12 mm lang und ähneln einem kleinen Mehlwurm. Die Nahrung besteht aus pflanzlichen Produkten (besonders verschimmelten), aber auch Aas. Entwicklungsdauer: 5 Wochen (bei 30 °C) bis 9 Wochen (bei 24 °C). Vorkommen: in Geflügel- und Schweineställen, Lägern von Futtermitteln und in feuchten Küchen.

Schaden:

Überträger von Krankheiten, vor allem in Hühnerställen, Schäden an Dämm-Material und dergl. durch Einbohren der verpuppungsreifen Larven und den Bau von Puppenwiegen. Die Käfer bohren ebenfalls in weichen Materialien. Die Art spielt als Vorratsschädling nur eine untergeordnete Rolle.


Fragen Sie uns einfach und unkompliziert an - wir lösen auch Ihr Schädlingsproblem!